Cerca qui le tue vacanze in Italia
Ziel

Toskana Urlaub,Florenz, Versilia, Maremmen, Insel Elba

Toskana

Toskana Urlaub. Ferien in Toskana am Meer, Toskanakueste, Versilia, Maremmen, Argentario, Insel Elba, Thermen, Kunststädte, Florenz region Siena, Pisa, reiseführer. Die Toskana zwischen den Kunststädte und den Thermen, den Hügeln mit den mittelalterlichen Ortschaften, dem Meer, den Stränden und den Pinienwäldern, den Wäldern und dem Apennin, den Olivenbäumen und den Weingärten mit der Natur, der Kunst und der Kultur. Urlaub Toskana, Meer, Toskanakueste, Versilia, Maremmen, Argentario, Insel Elba, Thermen und Kunststädte Florenz region Siena, Pisa, reiseführer fuer Ferien in Toskana. Viele Angebote für die Touristenstrukture : Hotels, Feriendörfer, Zeltplätze, Wohnanlagen, Urlaubhäuse, Urlaubwohnungen, Wohlurlaube, Agrotourismus, Wellnesshotels. Das toskanische Litoral des Toskanakueste bietet Meer und erstklassige Strände in berühten Ferienörtern; Versilia in Viareggio und Forte dei Marmi, Marina di Pisa, die “Riviera degli Etruschi” (Küste der Etrusker) mit Castiglioncello, Cecina, San Vincenzo, Donoratico, Marina di Bibbona, die Maremmen mit Castiglione della Pescaia, Punta Ala, Argentario, die Insel Elba, Insel Giglio,usw.

Das Innere hat viele Kunst- und Kulturschätze, die in den kleinen Zentren und in den bekannten Kunststädte, wie Florenz, Pisa, Lucca, Arezzo, Siena, Volterra, San Gemignano liegen. Die Toskana bietet Montecatini Terme und wichtige Kurörter. Die Region ist offen und freundlich; die Touristenstrukturen der Toskana sind verschiden: Hotels, Dreisternehotels, Viersternehotels und sie behaupten das Gleichgewicht unter den Tradition und der Modernität. Die Feriendörfer liegen in frischten Pinienwäldern neben den Stränden, die von feinem Sand oder schneeweißem Kies charakterisiert werden. Man kann in Agrotourismusn, Wohnanlagen, Bauernhäusen, Relais und Beauty Farm beherbergen. Touristenrouten Toskana. Urlaub Toskana, Meer, Tyrrhenischen Kueste, Versilia, Maremmen, Argentario, Insel Elba, Thermen und Kunststädte Florenz region Siena, Pisa, reiseführer fuer Ferien in Toskana.

Touristenrouten in Toskana

Das Bild der Toskana ist zu den Farben der Länder und der Hügel und zu den Naturlandschaften gebunden. Sie hat viele Kunst- und Kulturschätze: die Toskana stellt die Weige des Kulturgutes dar und die Mundart war der Ursprung der italienischen Sprache. Das Herz der Toskana ist Valdarno, wo die aktivsten Städte der Region stehen, wie Arezzo, Florenz, Empoli, Pisa. In den Mittelhügeln verschmelzt das Naturwek mit dem Menschenwerk, das mit Weingärten, Olivenbäumen, Hecken, Zypressen, Kiefern und Kornäckern. Pinienwälder und mediterrane Macchia sind in den Küstenzonen anwesend, wo die Malariagebiete entsumpft wurden. Die Industrie ist stark und verschiden; viele Anlagen sind mit der Landschaft und der Umwelt wenig verträglich. Die Toskana hat eine Bevölkerung von 3 Millionen und Mittel der Personen. Die gesamte Bevölkerungsdichte ist zu dem nationalen Durchschnitt niedriger; aber in den Nordprovinzen ist sie sehr höher, dank der Industrie- und Reiseentwicklung (Florenz, Prato, Livorno und Lucca). Die Bevölkerungsdichte ist in den Provinzen von Arezzo, Siena und Grosseto niedrig. Der Bevölkerungsgang ist in Abnahme für den Geburtenrückgang. Die Mobilität der Bevölkerung förderte die Steigerung der Zentren zwischen Florenz-Karrara-Livorno. Die Zonen von Arezzo, Grosseto und Massa erzogen.

Die Kunststädte: Florenz mit seinen Kunst- und Kulturschätzen;
Siena und ihre Unveränderlichkeit;
Pisa und sein Turm;
Arezzo und ihre Berufe;
Lucca mit ihrer Mauer;
Pistoia mit ihrer Folklore;
Massa Karrara und seine Marmor;
Das Litoral: Versilia, die “Riviera degli Etruschi”, die Maremmen und die Insel Elba mit ihrem Nationalpark des toskanischen Archipels;
Das Gebirge: die Apuanischen Alpen mit ihrem Regionalpark Alpi Apuane, Lunigiana, Garfagnana, das Apennin von Pistoia mit Abetone, Casentino und seinem Nationalpark, Mugello, dem Mount Amiata;
Die Kurörter : Montecatini (PT), Monsummano (PT), San Giuliano (PI), Chianciano (SI), Casciana (PI), Bagni di Lucca (LU), Saturnia (GR);
Kap des Argentario;
Der Palio von Siena;
Der Regionalpark der Maremmen;
Die „Strada dei Vini“ (Straße der Weine);
Sporttourismus: das Golf (29 Golfplätzen und 9-18 Löcher).

Toskanisches Litoral

die apuanische Küste;
Versilia, 20 km von feinem Strand mit Camaiore, Forte dei Marmi, Pietrasanta und Viareggio;
Pisa und sein Turm;
die “Riviera degli Etruschi” von Livorno nach Piombino unter einer einmaligen Geschichte und der modernen Neigung zu der Touristenaktivität;
die Maremmen und die “Butteri” (berittene Viehhüter in den Maremmen);
die archäologischen Parks von Baratti und Populonia, von San Silvestro und von Cecina;
die mittelalterlichen Ortschaften: Castagneto Carducci, Bolgheri, Suvereto, Campiglia Marittima, Rosignano Marittimo, Populonia und Piombino;
Insel Giglio;
Golf von Follonica mit seinen Stränden: Cala Martina und Cala Violina;
Castiglione della Pescaia;
Marina di Grosseto;
Pietrasanta;
Argentario, Orbetello und Caparbio;
Die Strände der “Riviera degli Etruschi”: San Vincenzo, Baratti, Marina di Castagneto, Bibbona und Cecina;
Die Tuffzone im Herz der “Tuscia” zwischen der Toskana und dem Latium;
Der Karneval von Viareggio.


Insel Elba

150 verschidene Strände;
Portoferraio und ihre Museen;
die Großfanganlagen in der Zone von Marciana;
Campo nell’Elba und ihre Türme;
Forte Focardo in Capoliveri;
Der Nationalpark des toskanischen Archipels mit seiner Flora;
Napoleonische Routen;
Romanische Kirche von San Niccolò in Campo nell'Elba.


Florenz und Umgebung

Florenz und seine Schätze;
die „Uffizi“ (Offizien);
Medicis Villen von Castello und von Petraia;
Park der Villa Demidoff in Pratolino;
Fiesole; „Cenacolo“ (Abendmahl) von San Salvi und das „Ultima Cena“ (Letzte Abendmahl) von Andrea del Sarto;
Settignano;
Certosa del Galluzzo in Florenz;
Montecatini Terme, der perfekte „Ferienort“;
Routen über Leonardo da Vinci;
Buonarrotis Haus in Florenz;
Museum Stibbert in Florenz;
Die Sumpf von Fucecchio;
Boccaccios Haus in Certaldo;
Die Wallfahrtskirche von Madonna delle Grazie del Sasso.


Siena und Umgebung

Siena und der Platz von Campo;
Der Chianti;
Das Tal Elsa und die Türme von Monteriggioni;
Das Tal von Merse und die mittelalterlichen Ortschaft von Murlo;
Crete senesi und Travertino;
Das Tal von Orcia, Zone des Weines Brunello;
Das Tal von Chiana mit seinen Wellnessfarmen: Chianciano Terme, Montepulciano, San Casciano dei Bagni;
Der Palio von Siena;
Die Malerei von Duccio da Boninsegna. aus dem 14. Jahrhundert;
Die Schalung und die Medicis Festung von Poggibonsi;
Das Museum des Waldes von Orgia in Tal Merse;
Die Abtei von San Galgano.


Arezzo und Umgebung

das Valdarno und sein Fluß;
das Valdichiana und seine Weiden;
das Valtiberina und der Fluß genen Rom;
das mittelalterliche Schloss der Grafentitel Guidi in Poppi;
das römische Amphitheater in Arezzo;
die Wallfahrtskirche von Santa Maria delle Grazie in Stia;
Bibbiena;
Schloss Focognano und Pieve von Sant'Antonino in Socan;
Nationalpark der Wälder von Casentino in Pratovecchio (AR);
Die römischen Straßen und die römischen Brücken von Arezzo nach Pian di Sciò;
Beato Angelico in Cortona;
das Museum des Schießpulvers und der Schmuggels.

Preis Anfrage - Toskana