Cerca qui le tue vacanze in Italia
Ziel

Urlaub in Castiglione in Teverina, Latium

Castiglione in Teverina ist eine bezaubernde Stadt an der Grenze zwischen Lazio und Umbrien, auf einem Hügel mit Blick auf den Tiber-Tal.
Es bietet einen herrlichen Aussichtspunkt mit Blick auf Hügel im Park am Rande der Badlands von Civita, die die Eigenschaften Highlight: die Schluchten, die besonderen Formen der Erosion durch das Wetter erstellt werden, vor allem aus Regenwasser: die relative Fluidität und die Widersprüchlichkeit dieser Schicht bestimmen geologische Erosion, die als tiefe "Schnitte" in den Seiten von Hügeln auftreten, "Wunden", in denen sie nicht wachsen Pflanzen für die weitere erosive Tätigkeit kann.
Oberhalb dieser Schichten durch Rinnen auf diejenigen auszeichnen erstellt die Aktivität des Vulkanausbruchs Vulsini. Ein Blick auf die Felsen, auf dem Civita di Bagnoregio Sie die verschiedenen geologischen Schichten sehen kann, von unten nach oben sind Tone und sandige Tone, Sande und Konglomerate sind auf der Grundlage dieser. Diese Schichten, wie erwähnt, bilden die Grundlage für die vulkanischen Produkte, Basis sehr inkonsistent und daher Gegenstand intensiver Erosion.
Die hügelige Grün ist manchmal süß und manchmal bitter und öde, vertieft durch eine reißende Flüsse tragen Schutt und Material aus weichem Ton Schichten zerrissen.
Die Abwesenheit von den Klängen der Moderne, die Bögen, drängten die Häuser zusammen und setzte sich auf Felsspitzen, engen Straßen, die wie ein Labyrinth Wind, die Farbe des Steins, Umweltschäden und ein ungewöhnliches Aussehen faszinierend.

Preis Anfrage - Castiglione in Teverina