Cerca qui le tue vacanze in Italia
Ziel

Kampanien Urlaub, Insel Capri, Ischia

Kampanien

Kampanien Urlaub am Meer Palinuro, Camerota, Thermen, Ischia, Capri Inseln, Kunststädte Neapel, Caserta, fue Ferien in Kampanien. Urlaube in Kampanienkueste in Ischia, Palinuro, Pisciotta, Marina di Camerota und entlang der Amalfiküste. Reiseführer Kampanien. Ferien in Kampanien. Das Kampanien bietet viele Möglichkeiten dank dem Abwechslungsreichtum von seinem Gebiet: Meer, Sonne, Meerestiefen für Taucher, Gebirge, Vulkane, Ebenen, Parks, archäologische Zonen, Inseln, Thermen, Kunststädte, Sitte und Folklore. Reiseführer Urlaub Kampanien am Meer, Kunststädte, Thermen, Inseln, Kunststädte. Und auch die Geschmäcke von der parthenopeischen Küche mit der klassischen neapolitanischen Pizza, der Büffelmozzarella, dem Fisch und der berühmten Mürbeteigtorte mit Ricotta-Getreide-Füllung und kandierten Früchten. Der alte Trieb der Gastfreundlichkeit von seinen Leute. Reiseführer Urlaub Kampanien am Meer, Kunststädte, Thermen, Inseln, Kunststädte fuer Ferien in Kampanien. Viele Angebote für die Touristenstrukture : Hotels, Feriendörfer, Zeltplätze, Wohnanlagen, Urlaubhäuse, Urlaubwohnungen, Wohlurlaube, Agrotourismus, Wellnesshotels. Das Kampanien bietet sich als ein interessantes Touristenziel mit seinen berühmten Fremdenverkehsörtern als Neapel, Caserta, Sorrento, Amalfi, Postano, Ravello, Pompei, Paestum, Palinuro, Marina di Camerata und mit den bekannten Inseln von Ischia und Capri an, was jederes Erfordernis befriedigen kann. Schließlich sind die typischen Produkte des Kampanienes Höchstmaße von hervorragenden Qualität und sie verkörpern die schönsten Souvenirs von einem Urlaub in dieser Region. Rezeptive Strukture von jederem Niveau um alle zu befriedigen, Hotels, Feriendörfer, Wohnanlagen und Agrotourismus. Touristenrouten Kampanien. Reiseführer Urlaub Kampanien am Meer, Thermen, Inseln, Kunststädte, Ferien in Kampanien.

Touristenrouten Kampanien Urlaub an der See und Terme Kampanien Amalfiküste fuer Ferien in Kampanien. DIE REGION: Die Geschichte des Kampanienes ist tausendjährig mit vielen Herrschaften, zwischen den Ebenen und den Küsten, zwischen den Bergen und den Talebenen. Von der Kunst nach der Archäologie: die fünfen Provinzen des Kampanienes bewahren die Spuren der Landschaft von diesen Bevölkerungen, ihre Artefakte und ihre Denkmäler auf. Fernet gibt es ausgestattene und bequeme Sandstrände und reine Meerbusen für die Forscher von Ruhe und kristallinischen Meer. Das Kampanien kann jederes Erfordernis oder Vorliebe mit seinen Küsten (von den Inseln des Golfes von Neapel nach der Küste, vom Litoral von Domitian nach Il Cilento) befriedigen. Um einen wunderbaren Urlaub oder ein Weekend zu verbringen gibt es viele Hotels, Pensionen, Agrotourismus, Wohnanlagen, Restaurants. In jederer Periode könnt ihr Angebote, Last Minute, günstige Pakete forschen.

Touristenrouten Kampanien Urlaube an der See und Terme Kampanien Amalfiküste.

 

VON BESONDEREM INTERESSE:
Der Königpalast von Caserta
Die archäologischen Zonen von Pompei, Ercolano und Paestum
Die Ausstellung den Krippen von Neapel
Die Keramiken von Capodimonte

TOURISTENRESSOURCEN

NEAPEL Im Jahr 1400 war Neapel die Hauptstadt vom Europa dank seiner Regsamkeit. Heute hat es diese Wichtigkeit verloren, aber hat es das Reiz gebehaupten, danke den Reastaurationsarbeiten, was der Stadt die alte Schönheit geschenkt haben. Alle die Urlabe in Kampanien müssen als Ziel Neapel haben und von hier könn ihr die Natur- und Kultschönheiten entdecken, als die Küste von Sorrento.

DIE SORRENTINISCHE UND AMALFIKüSTE Die sorrentinische und Amalfiküste ist ein Pflichtzeil für die Besucher des Kampanienes, was die Sonne, das Meer und preziöse archäologische Funden wollen. Daneben gibt es viele Charakterdörfer, was auf dem Fels liegt, und sie bietet viele Punkte, wo man die Landschaft schätzen kann. Die Landschaft der Zone von Sorrent wird von kleinen Inseln bestehend. Sie heißt auch die Erde den Sirenen, dank ihren Legenden und ihren Geschichten.

SORRENT (NA) Sorrent ist ein sehr wichtiger Ferienort. Die Stadt liegt auf einer hochen überhängende Küste auf dem Meer, was den Besuchern einen wunderbaren Blick des Golfes von Neapel schenkt. Sorrent hat eine alte Tradition von Gastfreundlichkeit und Aufnahme. Seit jeher bleiben viele Reisenden in diesem Ort für die Vergnüngen des Meeres und der guten Tafel. Sie ist in der Welt für die Produktion von Orangen und Zitronen berühmt. Die Weisheit den Lokalchefhöche und die hervorragende Qualität der Zone ( Gemüse, Pasta, Mozzarella, Käse und Fisch) geben sie die Hauptstadt den mediterranen Geschmäcke wieder.

AMALFI (SA) Amalfi liegt auf dem Meer und die ganze Stadt ist als ein großer Balkon, den die Sonne bescheint. Neben gibt es die Berge Lattari. Das Dorf geht den Besuchern als eine große Krippe auf, was von Pflanzen, Orangenhainen und Olivenhainen mit etwürdigenden und blühenden Gärten verziert wird.

RAVELLO (SA) Ravello, die Perle der Amalfihalbinsel in Provinz von Salerno, beherrscht die Dörfer von Minori und Maiori, als eine geöffnete Terrasse. Boccaccio, mit dem Buch “Decamerone”, und William Turner, mit den Leinwänden der Tate Gallery von Londra, haben ihre Schönheit geverwigt.

CAPRI (NA) Capri, die blaue Insel, ist in der ganzen Welt für den Faraglioni berühmt, enorme Klippen, was die Küste von Capri beherrschen. Die Insel ist ein sehr exklusiver Ort von den Römischen. Der Kaiser Tiberio hat seine Villa aufgebaut und heute kann man die Ruinen besichtigen. Diese Insel hat einen Wein, was in der ganzen Welt für seinen Geschmack und seinen Duft geschätz wird. Das Meer von Capri hat eine blaue Farbe und, wenn es in den Küstengrotten dringt, als die Grotta Azzurra, gibt es einen wunderschönen Naturanblick. Im Sommer ist das Nachtleben lustig, unter den exklusiven Kneipen und den Discosn. In den Inseln werdet ihr exklusive Hotels und Restaurants finden.

INSEL VON ISCHIA Unter den schönsten Inseln des Golfes von Neapel, Ischia ist von Geschichte und von Kultur reich. Sie ist genung weit und sie hat vierschidene Kommunen, jeder mit einer eigenen Charakteristik (Barano, Casamicciola, Forio, Ischia, Lacco Ameno, Sant’Angelo). Die zalhreichen Thermalörter sind zu besichtigen, denn sie sind das Ziel für Urlaube von Wohlsein und von Wohl. In den verschidenen Thermalbädern kann man die ganzen Sorten von Therapien machen: Hydropisie, Bäder, Schlammbäder, Inhalationen, Humages, ästhetische und therapeutische Massegen, Massegen mit dem Wasser, Irrigationen, Duschen, Saunen, Grotten von der Exsudation, Sandbäder, Therapie vom Helium. Auch die ästhetischen Pflegen ( Pflegen gegen Falten, Zellulitispflegen, straffende Pflegen und Pflegen gegen Stress, Ionophorese, Shiatzu, Reiki, Peeling und andere) werden in den Thermalbädern und in verschidenen Hotelsn gemacht.

IL CILENTO Il Cilento wird von einem klaren und sauberen Meer gefließt, was die Naturschönheit preist: wunderbare Dörfer mit einer unberührten Natur. Die üppige mediterrane Macchia gibt den Platz den wichtigen Ferienörtern auf, was ein gutes Gleichgewicht mit dem Naturgebiet gehalten haben. Palinuro und Castellabate sind die Königinen von Il Cilento, aber sind Ogliastro und Marina di Camera guter Ausgangspunkt um Il Cilento zu entdecken. Il Cilento nimmt zirka 80 Km von Küste und sie bietet dem Touriste den besten Urlaub mit einem wunderschönen Meer und mit unberührten Landschaften.

MARINA DI CAMEROTA (SA) Camerata ist ein wunderbarer Badeort (Blaue Flagge für das zweite Jahr hintereinander), was im Nationalpark von Cilento und Vallo di Diano liegt. Ihre Küste hat sandige Strände, als den dort von Mingrado, und Sturzbachstrände, als die dort von San Domenico, Lenticelle und Pozzalo und auch litorale Strände, als die dort von Porticello und Arconte. Hier gibt es Nuten, Türme und Grotten.

CASTELLABATE (SA) Die mittelalterliche Ortschaft von Castellabate in Provinz von Salerno ist neben einem Schloss für die Verteidigung der Stadt gesteht, auf Befehl vom Abt von Cava. Das Volks hat die Festung “Castello dell’Abate” berufen, aus dem den heutigen Name kommt her.

CAPACCIO – PAESTUM (SA) Capaccio, in Provinz von Salerno, bietet dem Tourist einen archäologischen wichtigen Bestand. Das archäologische Nationalmuseum sammelt die hochwertigen Materialien der Stadt, den Nekropolen und des Heiligtumes von Hera Argiva. Unter den bedeutendesten Funden, den Tonmetopen von Heraion von Mündung Sele, meldet man den “Tomba del Tuffatore”, vom Jahr 480 v.Chr. und er ist ein Beispiel von griechische archaische oder klassische Malerei. Ihr Umweltbestand ist sehr wichtig : der litorale Pinienwald fährt den Strand von Capaccio entlang, was ein bekannter Fremdenverkehrsort mit Hotelsn, Feriendörfern und Restaurantsn ist.

OGLIASTRO MARINA (SA) Ogliastro ist ein wunderbarer Ort, die auf der Küste von Il Cilento in Provinz von Salerno steht. Ihr Name kommt vom Vorhandensein von jahrhundertalten Olivenhainen her, von den ein vortreffliches lokales Öl gewinnen. Sie ist ein idealer Ort für einen Urlaub an der See und sie bietet auch architektonische Stellen, als die Kirche von San Nazario in der kleinen Ortschaft von Finocchio, das Kloster von San Leonardo und Adelspaläste.

PALINURO (SA) Capo Palinuro gehört der Kommune von Centola, was 10 Km von Küste hat. Die Grotten der Kommune von Centola sind Wunder der Architektur, was dank den Karsterscheinungen entwickelt sind. Im Sommer, zwischen Juli und August, auf dem Hafen von Palinuro gibt es ein Festival mit einer suggestiven Choreographie der Landschaft. Hier verschmelzen Musik und typischer Geschmack der mediterranen Küche um wunderbare Abends zu bieten.

CASERTA Die Anfänge von Caserta sind nochungewiss: für einige wurde sie von den Samnitern gegründen, für andere von den Römischen. Die verbreitetste These ist die dort von den Langobarden von Capua, wo sie im 8. Jahrhundert siedelten sich. Im Mittelalter ist die Stadt auf den Capua übergegagen. Im Jahr 1800, nach dem Bau vom Palazzo Reale, Juwel der Stadt, hat Caserta eine besondere Wichtigkeit. Der Palazzo Borbonico ist eine Grundetappe den Routen der Kunst. Er wurde vom Jahr 1752 bis Jahr 1774 aufgebaut und er nimmt das Museum Vanvitelliano und die königlichen Gemächer auf . Die Reggia von Caserta wurde vom Architekt Luigi Vanvitelli geplant, der von Karl 3. von Borbone beauftragt wurde. In den Willen von Vanvitelli, musste der Park vom Reggia die derselbe Stattlichkeit vom Palazzo haben. Der Architekt hat einen Weg geplant, was 3 Km maß, und daneben gab es Steineichen, mit weiten Prärien und Wäldern, Blumenbeete und Pflanzen von verschidenen Essenzen. Die Reggia und der Park sind die schönsten Aussagen von der Architektur vom Jahr 1700.

Touristenrouten Kampanien. Urlaube an der See und Terme. Kampanien. Amalfiküste.

VERANSTALTUNGEN März – Mai – Reggia von Caserta - Die Nacht den Könige
April – Juni – Versammlung von Oldautos und Oldmotorräder in Minori
Mai – Oktober – Pompei an der Nacht
Neapel – Tizianos Ausstellung und das Abbild von Hof vom Jahr 1500
Juli – Ischia – Internationales Festival von argentiniscem Tango
Juli . GIFFONI FILM FESTIVAL FÜR JUGDLICHEN
Sommer – Musikalisches Festival von Ravello
August – Fest den Lilien von Bruciano (Die Lilien sind Maschinen für Fest aus Holz, sie sind 25 M hoch, mit eine Form von Obelisk und sie werden von 128 Männer, den „Cullatori“ mit musikalischen Banden entlang einer Stadtstrecke getrasportiert. Die Lilien in Brusciano sind acht und jeder gehört einem Ausschuss, was alte Zunften sind). Kampanien Urlaub, Ferien in Kampanien Hotel in Campania

Preis Anfrage - Kampanien