Cerca qui le tue vacanze in Italia
Ziel

Marken Urlaub, Adriaküste Urlaub Marken

Marken

Marken Urlaub, Ferien in Marken am Meer Adriaküste Urlaub von Gabicce und Senigallia und San Benedetto del Tronto, Coneroküste Urlaub, Kunststädte Urbino, Macerata, Grotte Frasassi, Urlaub in Marken.  Die Region Marken mit ihr Gebiet auf dem Adriatisches Meer vereint verschidene Typologien von Tourismus und sie bietet ihren Touristen unter der Bequemlichkeit einer modernen Region und den Aufregungen der Vergangenheit. Es gibt ein Gemisch unter Meer, Hügel, Gebirge, Kunst und Kultur, wo die Touristen jederes Erfordernis befriedigen können. Urlaub Marken Adriaküste von Gabicce und Senigallia und San Benedetto del Tronto, Coneroküste, Kuenststädten Urbino, Macerata, Grotte Frasassi, Ancona region reiseführer. Viele Angebote für die Touristenstrukture : Hotels, Feriendörfer, Zeltplätze, Wohnanlagen, Urlaubhäuse, Urlaubwohnungen, Wohlurlaube, Agrotourismus, Wellnesshotels.

Das Litoral aus den Marken bietet verschidene Panoramen: weite sandige Strände, Kaps, wunderbare Strandpromenaden mit Palmen, alte Badeortschaften und bekannte Badeörter als Gabicce, Pesaro, Fano, Senigallia, Ancona, Numana, Fermo, Grottamare, San Benedetto del Tronto . Das Innere ist von mittelalterlichen Ortschaften und Kunststädten reich, als Urbino, Matelica, Camerino, Macerata, Ascoli Piceno . Das Apennin bietet wunderschöne naturwissenschaftliche Kontexte.

Für einen Aufenthalt in den Marken gibt es verschidene Unterkunften und Strukture für jederes Erfordernis, als Hotels, Feriendörfer und Wohnanlagen. Die Geschmackrouten sin wichtig: die Erbe ist von Köstlichkeiten reich, als Pilze, Trüffeln und man kann köstliche Käse und Fleisch finden. Die Strukture für das Shopping, das Nachtleben und die Unterhaltung sind viel.Touristenrouten Marken. Urlaub Marken, Ferien in Marken am Meer Adriaküste von Gabicce und Senigallia und San Benedetto del Tronto, Coneroküste Urlaub, Kunststädte Urbino, Macerata, Grotte Frasassi, Ancona region Urlaub reiseführer.

Die Region: Ein bezeichnender Aspekt der Region ist die Küste, die für 180 Km vom Kap von Gabbice Mare nach der Mündung von Tronto streicht und sie wurde mit vielen europäischen blauen Fahnen ausgezeichnet, was die vorttreffliche Qualität des Gewässers und der Pflege für den Umweltschutz sanktionieren. Das Litoral aus den Marken wird von wunderbaren Stränden von Kies, von Klippen und Sand gegründet und so entspricht es den ganzen Erfordernissen den Besucher und es bestätigt die alte Tradition der Gastfreundschaft, die von der Anwesenheit des historischen Badehafens von Ancona e von den 9 Touristenhäfen bezeugte. In der nördlichen Küste, die „Riviera delle Colline“ (Küste den Hügel), wechseln lange und dünne Strände mit einem Kap, kleinen Nuten und der Mündung eines Sturzbaches. Die berühmten Badeörter von Gabicce Mare, Fano, Pesaro werden von weiten sandigen Stränden charakterisiert und sie bieten den unefahrenen Leuten und den Kindern ein ruhiges Badeleben. Neben Ancona liegt Senigallia, alte Hauptstadt den Senoni Galliern und sie ist in dem ganze Europa für ihren „Spiaggia di velluto“ (Strand von Samt) bekannt. In der Ferne sieht man das Mount Conero, Kap von wundervoller Schönheit und sie blickt auf dem Adriatisches Meer. Von hier beginnt der eingenartige Teil des Litorals aus den Marken: die „Riviera del Conero“ (Küste von Conero) , die von weißenen Almhütten reich ist, die mit dem Boot oder mit den Pfaden erreichbar sind. Neben Ancona liegen auch andere Touristenörter: die Oase von Portonovo, die preisgekrönte Sirolo, Numana mit ihrem Touristenhafen und die moderne Marcelli mit Feriendörfern, Wohnanlagen und rezeptiven Strukturen. Südlich von Mount Conero gitb es weite und flache Sandflächen nach den Pinienwäldern von Porto Recanati, Porto Potenza Picena und Civitanova Marche. Die „verde Rivera piacena“ (grüne picena Küste) streicht zwischen Porto Sant'Elpidio, Lido di Fermo, Porto San Giorgio und Pedaso und die exotische “Riviera delle palme” (Küste den Palmen) zwischen Cupramarittima, Grottammare und San Benedetto del Tronto, mit ihren 700 Palmen. Willkommen in den Marken.

Touristenrouten in den Marken

Von Besonderem Interesse: Die Grotten von Frasassi;
Fratte Rosa und ihr Mittelalter;
Der Karneval von Fano;
Spaghettiessen der Fastenzeit;
Das Volksfest des Trüffel von Acqualagna;
Turnier des Quintanrennen in Ascoli Piceno;
Das Volksfest des “Maccheroncino” von Campofilone.

Touristenressourcen

Die Küste aus den Marken:

Fano und der Augusts Bogen;
Gabicce Mare und ihr feines Sand;
Pesaro;
Marotta;
Ancona und ihre Altstadt;
Numana und das Berg von Conero;
Cupra Marittima und ihre mittelalterliche Ortschaft;
Sant'Elpidio a mare und der Torre Gerosolimitana (Turm aus Jerusalem);
Antiquariats- und Handwerksmesse von Senigallia im August;
Die Abtei von Chiaravalle;
Das Leopardis Haus in Recanati;
Dest der Madonna della Marina mit der Prozession der Bootes in San Benedetto del Tronto.

Das Innere aus den Marken

Acqualagna und die Abtei von San Vincenzo;
Fossombrone und der Corte Bassa;
Mercatello sul Metauro und die Stiftskirche;
Die Hochburg von Mondavio;
Pennabilli und Montefeltro>;
Osimo und ihre Geschichte;
Camerino und Tolentino;
Montefiore dell'Aso und ihre mittelalterliches Zentrum;
Urbino und der historische Umzug mit den Trachten des 16. Jahrhunderts;
Das Mittelalter von Gradara;
Ripatransone und der Dom von Ss. Gregorio und Margherita.

Preis Anfrage - Marken